Schweinefilet im Blätterteigmantel

Dieses feine Schweinefilet im Blätterteigmantel ist ein richtiges Festtagsgericht und ich koche es zu ganz besonderen Anlässen. Schweinefilet im Blätterteigmantel zu besonderen Anlässen Du findest bei mir ja überwiegend vegetarische Gerichte. Das liegt zum einen daran, dass meine Freundin Nadja Vegetarierin ist und zum anderen auch daran, dass ich selbst nicht viel Fleisch esse. Fleisch gibt es bei mir nur zu besonderen Anlässen, z.B. große Feste wie Weihnachten und Ostern oder im Restaurant. Da bestellt ich auch ab und zu Fleisch. Am liebsten Stuttgarter Filettöpfle: Drei Schweinemedaillons mit handgeschabten Spätzle und Pilzrahmsoße. So wird es in den meisten Restaurants zubereitet, manchmal wird es - und das mag ich am liebsten - in einem schwarzen Pfännchen serviert. Das Stuttgarter Filettöpfle heißt natürlich nur in Stuttgart so.…

0 Kommentare

Lammlachse mit glasierten Möhren und Speckbohnen

Dieses Jahr gibt es bei mir an Ostern ein traditionelles Osterlamm in Form von Lammlachse mit glasierten Möhrchen, Speckböhnchen, Herzoginkartoffeln und einer dunklen Soße aus Rinderknochen. Klingt nach ganz schön viel Fleisch, denn bei mir findest du normalerweise überwiegend vegetarische Gerichte. Aber an Feiertagen oder zu besonderen Anlässen mache ich gerne mal eine Ausnahme - es soll ja was Besonderes sein! Lammlachse zu Ostern Das Lamm ist schon seit Jahrtausenden ein Opfertier für Götter. Das Lamm gilt seit ewigen Zeiten als Symbol des Lebens, denn man kann sich von seinem Fleisch ernähren, von seiner Milch trinken und aus seinem Fell wärmende Kleidung herstellen. Vor allem im Judentum hat das Lamm als Opfergabe für Gott eine große Bedeutung. In der Bibel wird Jesus selbst als Lamm…

0 Kommentare

Gefüllte Bio-Maispoulardenbrust mit Knödeln, Rotkraut und dunkler Soße

Das ist der Hauptgang in meinem diesjährigen Weihnachtsmenü. Ich bin fast selbst ein bisschen überrascht, wie festlich es geworden ist :) Ich habe mich dieses Jahr für traditionelle Komponenten entschieden: Semmelknödel, Apfelrotkraut und Geflügel - natürlich mit leckerer dunkler Soße! Beim Einkaufen für mein Weihnachtsmenü habe ich - mal wieder - eine echte Marktlücke entdeckt. Es ist unglaublich schwierig, bestimmte Dinge für einen kleinen Haushalt zu bekommen. Und diesmal meine ich damit vor allem die Fleischkomponente. Meine Freundin Nadja isst kein Fleisch, sodass ich das Fleisch nur für 1 Person zubereite. Da brauche ich nun wirklich keine ganze Gans oder eine 1,3 kg - Poularde! Bio-Fleisch im Supermarkt ist Mangelware Dazu kommt noch, dass ich nur zertifiziertes Bio-Fleisch kaufe und esse. Da sind die meisten…

0 Kommentare

Gefüllte Maispoulardenbrust

Heute ist schon der 4. Advent vorbei und in 3 Tagen ist schon Heilig Abend. Da wird es jetzt wirklich höchste Zeit, mein Weihnachtsmenü zu komplettieren und dir meine Fleischkomponente im Hauptgang zu präsentieren: Gefüllte Maispoularde. Was ist eigentlich eine Maispoularde? Poularde und Hähnchen wird oft synonym verwendet. Oder man schreibt einfach Poularde, weil es hochwertiger klingt ;) Tatsächlich ist eine Poularde auch hochwertiger, denn es handelt sich um ein bestimmtes Hähnchen. Eine Poularde ist ein weibliches Hähnchen, das mindestens 120 Tage aufgezogen wird bis sie ein Schlachtgewicht um die 2 kg hat! Zusätzlich wird die Maispoularde mit Mais und Milch gefüttert, um einen besonders feinen Fleischgeschmack zu bekommen. Die Aufzucht der Poularde ist etwas teurer und mit höherem Aufwand verbunden, daher ist sie auch…

0 Kommentare