Hunde-Geburtstags-Torte

You are currently viewing Hunde-Geburtstags-Torte

Diese leckere fleischige Hundetorte zum Geburtstag für deinen Vierbeiner lässt seinen Schwanz garantiert wild wedeln 😉

Unsere Hunde lieben diese Torte, die im Inneren mit Rinderhack, Karotten und Kartoffeln gefüllt ist und mit Quark und Leckereien dekoriert ist. Es ist sehr wichtig, dass du Rinderhack und kein Schweinehack oder gemischtes Hack verwendest. Hunde sollten auf keinen Fall Schweinefleisch essen – auch nicht gegart, obwohl das weniger bedenklich ist!

Besonders lecker ist die Torte, wenn die Karotten und Kartoffeln noch etwas stückig sind. Die Kartoffeln müssen aber weich sein , da das in rohen Kartoffeln vorhandene Solanin giftig für Hunde ist. Durch Garen wird es aber unschädlich gemacht!

Wir barfen unsere Hunde, d.h. sie bekommen rohes Fleisch zu essen. Unsere Hunde sind das also gewöhnt. Daher müssten wir die Torte nicht unbedingt backen, wir könnten sie den Hunden auch roh anbieten, aber ich finde, auch eine Hundetorte muss man am Geburtstag backen! 🙂

Futter, Futter, Futter

Unsere Hunde – vor allem das heutige Geburtstagskind Malika – sind sowas von futterfixiert. Ja klar, die meisten Hunde kriegt man mit Essen, aber bei unseren ist es wirklich krass! Das haben auch schon viele Gäste bestätigt, die selbst Hunde haben. Malika kann keine Sekunde still sitzen, wenn sie Futter nur irgendwo in der Nähe vermutet – manchmal ganz schön anstrengend.

Es liegt vermutlich daran, dass sie früher in Rumänien auf der Straße gelebt hat. Tierschutzhunde haben da wahrscheinlich noch mehr Urängste, dass das Futter nicht reicht, als Hunde, die gelernt haben, dass sie täglich Futter bekommen. Wahrscheinlich hat unsere süße Maus auf der Straße nur selten genug zu essen gefunden…:(

Aber bei uns gibt es auf jeden Fall genug – meiner Meinung nach zumindest. Die verfressene Hündin sieht das natürlich anders.

Hund aus dem Ausland adoptieren?

Ich will an dieser Stelle nochmal sagen, dass du dir die  Adoption eines Auslandhundes wirklich sehr gut überlegen musst. Die Tierschutzorganisationen wissen meist selbst nichts oder nur wenig über die Vorgeschichte. Manche Hunde, wie unsere Malika, sind total umgänglich, anhänglich und verschmust. Andere Hunde, wie unsere Dalia, sind sehr ängstlich. Sie hat eeeeewig gebraucht, bis sie uns vertraut hat und anderen Menschen und Hunden vertraut sie bis heute nicht. Das macht es manchmal schwierig. Sie hat wahrscheinlich noch nie mit Menschen zusammengelebt, sie kannte keine Wohnungen und hat vermutlich nur schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht. Solchen Hunden muss man alles von Anfang an beibringen: An der Leine gehen, Stubenreinheit,  Hunde-ABC (Sitz, PLatz, Bleib), Vertrauen.

Außerdem ist es wichtig, eine gute und seriöse Tierschutzorganisation auszusuchen. Wir haben unsere beiden Hündinnen Malika (6) und Dalia (3) von Glücksnäschen e.V. adoptiert. Ein wirklich toller Verein. Die ehrenamtlichen Helferinnen sind sehr hilfsbereit und kümmern sich wirklich toll um die Hunde und unterstützen die Menschen, die Hunde adoptieren. Wir waren auch ein Jahr Pflegestelle für den Verein – bis wir „versagt“ haben und unseren letzten Pflegehund behalten haben 🙂

Hundegeburtstag feiern – nur mit leckerer Hundetorte

Wir sind auf jeden Fall sehr froh, dass wir die beiden Mäuse haben und deswegen feiern wir natürlich auch ihren Geburtstag gebührend mit einer leckeren Hundetorte 🙂

Es war nicht so leicht, ein Foto zu bekommen, wie die beiden die Torte beschnuppern, aber nicht sofort reinbeißen. Nadja hatte nur 1 Sekunde, um das Foto zu schießen, dann musste die Torte schnell wieder weg, damit ich sie aufschneiden und gerecht verteilen kann 🙂

 

Noch Reste?

Wenn du noch Zutaten von der Hundetorte übrig hast, dann schau doch mal bei meinen anderen Rezepten rein. Wenn du Saitenwürste übrig hast, schau mal nach meinen Schwäbischen Linsen mit Spätzle, da passen sie super dazu.

Kartoffeln, Karotten und Saitenwürste kannst du auch super in einer deftigen Kartoffelsuppe verwenden! Ersetze einfach den Räuchertofu durch die Würstchen!

 

Folge mir doch auch auf Instagram

Zeig mir gerne hier in den Kommentaren oder auf meinem Instagram-Account, welche meiner Rezepte du ausprobiert hast! Oder poste doch ein Foto oder Video von deiner Hundeparty und setze den #urbanevesrezepte, damit ich dein Foto sehen kann! Ich freue mich sehr darauf und bin gespannt, was du aus meinem Rezept machst!

Alles Gute und viele Grüße

Eva

Hunde-Geburtstags-Torte

urbaneve
Gericht Für Hunde
Arbeitszeit 10 Min.
Backzeit 40 Min.
Portionen 4 Mahlzeiten
Land & Region International

Equipment

  • Runde Springform Durchmesser ca. 17 cm

Zutaten

Für die Torte

  • 400 g Bio-Rinderhack
  • 3 kleine Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 2 Eier
  • 1 EL Butter oder Margarine

Für die Dekoration

  • 500 g Quark
  • 2 Saitenwürstchen / Wienerle
  • einige Hundeleckerlie
  • etwas Petersilie
  • etwas Leberwurst aus der Tube

Anleitungen
 

  • 500 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Kartoffeln und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die gewürfelten Kartoffeln und Karotten etwa 7 Minuten weichkochen.
  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Hackfleisch mit 2 Eiern verkneten und die gekochten Karotten und Kartoffeln unterrühren.
  • Springform mit Butter oder Margarine einfetten.
  • Hackfleisch-Gemüse-Ei-Masse in die Form füllen und für ca. 40 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen.
  • Den fertigen Hackfleischkuchen gut auskühlen lassen und anschließend nac Belieben verzieren. Ich verwende Quark, Saitenwürstchen und einige Leckerlie in Knochenform.
Keyword Fleisch, Für Hunde, Getreidefrei
Hast du mein Rezept ausprobiert?Markiere @urban_eves_kitchen oder setze den #urbanevesrezepte!

Dieser Beitrag hat 36 Kommentare

  1. Sylwia Seidel

    Vielen Dank für das tolle Rezept, Franzl hat es sehr gut geschmeckt 👍😁

    1. urbaneve

      Liebe Sylwia,
      herzlichen Dank für die schöne Rückmeldung und alles Gute für Franzl und Dich!

  2. Melanie

    5 stars
    War ein voller Erfolg! Danke für das tolle Rezept

    1. urbaneve

      Das freut mich sehr, liebe Melanie!
      Vielen Dank für deine Rückmeldung!

  3. Britta ares

    Ist das ganz normaler speisequark oder Magerquark?

    1. urbaneve

      Ich nehme normalen Quark, meine beiden können das gut vertragen 😉
      Kommt natürlich auf deinen Hund an…

  4. Ulrike Vössing

    5 stars
    Könnte man die Torte auch schon einen Abend vorher zubereiten und dann in den Kühlschrank?

    Lieben Gruß Ulrike

    1. urbaneve

      Liebe Ulrike,
      natürlich kannst du das, das mache ich auch so. Die Torte hält sich gekühlt mind. 1-2 Tage im Kühlschrank!

      Viel Spaß bei der Zubereitung und natürlich bei der Geburtstags-Party!

    2. Vanessa

      Hallo, trocknet der Quark nicht aus wenn man das dann alles für einen Tag in den Kühlschrank stellt? LG Vanessa

      1. urbaneve

        Hallo Vanessa,
        ein kleines bisschen trocknet er vielleicht schon aus, aber das stört die Hunde nicht 🙂

    3. Vanessa

      Hallo eine dumme Frage habe ich. Die Kartoffeln und die Karotten werden kleingehackt zur hackeimasse gegeben und kommen klein gehackt in die Springform oder muss man sie zermatschen?!

      1. urbaneve

        Ich gebe sie kleingehackt und etwas stückig zur Hackmasse. Die Hunde mögen es in der Regel gerne, wenn es etwas gröber ist!

  5. Sabine und Luna

    5 stars
    Super Rezept, hat toll funktioniert. 👍🤩
    Meine Luna wurde gestern 14 und sie hat die Torte 🎂 geliebt 🐶😋

    1. urbaneve

      Ganz herzlichen Dank für diese tolle Rückmeldung, liebe Sabine!
      Freut mich sehr, dass deine Luna so einen schönen Geburtstag hatte!

      Alles Gute für euch!

      1. Susann

        5 stars
        Heute wird unser Hero 2 Jahre alt, deshalb gibt’s heute wieder diese Torte.
        Auch bei seinem ersten Geburtstag habe ich ihm diese Torte gemacht und er hat die richtig geliebt 😍

        Vielen Dank für das tolle Rezept.

        1. urbaneve

          Liebe Susann,
          vielen Dank für diese schöne Rückmeldung!!
          Ich wünsche dir und deinem Hero von Herzen alles Gute!

  6. D.

    Hört sich gut an
    Aber: Wiener? Sind doch auch aus Schwein.

    1. urbaneve

      Hallo Debo,
      ja, Schwein sollte man besser nicht verwenden. Ich nehme Geflügel-Wiener.
      Danke für deinen Kommentar!
      Viele Grüße
      Eva

  7. Jessica

    5 stars
    Vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept unser Jamu ist gestern 3 Jahre geworden und hat die Torte regelrecht inhaliert 🤣

    1. urbaneve

      Liebe Jessica,
      das freut mich sehr! Alles Gute für euren Jamu und für dich!!
      Ganz herzliche Grüße
      Eva

  8. Jana

    5 stars
    Danke für das super leckere Hundekuchenrezept🙏Unsere Bella hat ihn mit Genuss verschlungen😅🐕und ihr 1.Grburtstag war somit etwas ganz besonderes😍🥳

    1. urbaneve

      Liebe Jana,
      ich danke dir sehr für deine schöne Rückmeldung!
      Alles Gute für Dich und deine Bella!

  9. Andrea

    5 stars
    Mein Liebling wird morgen 1 Jahr. Da darf eine Torte nicht fehlen. Er wird sie lieben. Danke für die tolle Idee!

    1. urbaneve

      Liebe Andrea,
      ich freue mich sehr darüber, dass du bei mir fündig geworden bist!
      Happy Birthday an deinen Liebling!
      Eine von meinen zwei Mäusen hatte auch Anfang der Woche Geburtstag. Ich habe diesmal die Torte (gleiches Rezept) als Cupcakes gemacht.
      Viele Grüße
      Eva

  10. Marion Pertile

    5 stars
    Echt Bombe für meine 3 Hunde selbst die Katze kam zum Naschen. Vielen lieben Dank für das mega Rezept kann ich nur weiter empfehlen.

    1. urbaneve

      Ganz herzlichen Dank, liebe Marion, für diese wunderschöne Rückmeldung.
      Das freut mich wirklich sehr! Alles Gute für dich und deine Vierbeiner!

    2. Petra Sanne

      Liebe Eva😊,

      Emil unser über alles geliebter Wischler, wird morgen 1 Jahr und alle sind sehr gespannt wie er seine Torte findet.
      Lieben Dank für das tolle Rezept und die schnuffelige Idee.
      Freu freu freu😂…

      Viele liebe Grüße

      Petra Sanne

      Viele

      1. urbaneve

        Liebe Petra,
        ich hoffe, ihr hattet einen schönen ersten Geburtstag und Emil hat die Torte geschmeckt!
        Meine Mädels fahren voll drauf ab!
        Alles Gute für euch!

        1. Viola

          5 stars
          Vielen Dank für das super Rezept.
          Ich hab es zwar mit Hühnerhackfleisch gemacht, mein Cody fand es aber heute super lecker. Seine Partnerin hat mit gefressen und damit war die Torte schneller aufgefressen,als ich gucken konnte.

          1. urbaneve

            Liebe Viola,
            freut mich sehr, dass es den beiden so gut geschmeckt hat!
            Hühnerhack würde meinen beiden auch schmecken, das probiere ich mal aus 😉

    3. Melina

      5 stars
      Rezept hat super funktioniert ☺️
      Meine Maya ist heute 1 Jahr alt geworden. 🤯 Da war der Kuchen für sie ein mega Geschenk!
      Kann ich nur empfehlen, ist super leicht und für unsere Fellnasen ein Schmaus. 😋

      (Ich empfehle zusätzlich noch Ober- Unterhitze, sowie Backpapier zu verwenden)

      Habt Spaß bei Nachmachen ! 😀

      1. urbaneve

        Hallo liebe Marion,
        happy Birthday an deine Maya!! <3 Ein Jahr ist echt was Besonderes!

        Es freut mich sehr, dass dir die Torte so gut gelungen ist und dass sie bei deiner Süßen so gut ankam!!

        Alles Gute für euch und herzliche Grüße
        Eva

  11. Tanja

    5 stars
    Super tolles Rezept!
    Die Hunde fanden es auch Spitze und haben es ratzefatz verdrückt ❤️🥰

    1. urbaneve

      Vielen Dank, liebe Tanja für deinen Kommentar! Es ist einfach schön, wenn unsere Vierbeiner glücklich sind – und die kann man ja so leicht glücklich machen! 🙂

      1. Mel

        5 stars
        Einfach super
        Hab es für den 13.Geburtstag der Hündin meiner Freunde gemacht.
        Mega toll angekommen.
        Danke für das tolle Rezept

        1. urbaneve

          Liebe Mel,
          das freut mich sehr, dass dir das Rezept gut gefallen hat und dass der Kuchen gut angekommen bist!
          Happy Birthday an die Hündin deiner Freunde!
          Viele Grüße
          Eva

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating