Garten-Focaccia

Die Focaccia ist ein echter italienischer Klassiker. Und in meiner Variante als Garten-Focaccia kannst du aus diesem ganz einfachen Fladenbrot, für das du nur wenige Zutaten brauchst, einen echten Hingucker machen! Das macht die Garten-Focaccia so besonders Die Focaccia wurde in Ligurien im Nordwesten Italiens an der Küste erfunden. Das Besondere an meiner Garten-Focaccia ist, dass sie außen richtig kross ist und innen ganz fluffig und weich. Charakteristisch sind die runden Mulden, die in den Teig gedrückt werden und dann mit Olivenöl,  grobem Salz und frischen Kräutern bestreut werden. In den Mulden sammelt sich dann das Öl und das Salz und das schmeckt wirklich herrlich! Kennst du das Produkt aus dem Kühlregal im Discounter, das sich "Focaccia nennt?" Das ist ein dickes Stück Teig ohne…

0 Kommentare

Aubergine Tonnato

Diese Geschmacksexplosion, die ich Aubergine Tonnato nenne, kann es wirklich mit dem originalen Vitello Tonnato aufnehmen!! Die Geschichte meiner Aubergine Tonnato Inspiriert wurde ich von meiner Lieblingsvorspeise beim Italiener: Vitello Tonnato. Das ist gekochtes, hauchdünn geschnittenes Kalbsfleisch mit einer Thunfisch-Mayo. Eigentlich eher ungewöhnlich, Fleisch mit Fisch zu kombinieren, aber das schmeckt einfach Weltklasse!!! Das Vitello Tonnato stammt aus dem Piemont und wurde früher ohne Thunfisch zubereitet. Die Soße bestand nur aus Kapern, Öl und Sardellen. Erst später hat man Thunfisch hinzugefügt: eine sehr gute Entscheidung wie ich finde. Alle schmunzeln über mich, weil ich wirklich IMMER diese Vorspeise bestelle, die wird nämlich leider gar nicht so oft angeboten. Und ich könnte sie wirklich fast jeden Tag essen. Meine Freundin Nadja isst aber kein Fleisch (Fisch…

4 Kommentare

Bohnensalat

Dieser Bohnensalat ist der Renner auf jeder Party! Die Schüssel ist immer als erstes leer, obwohl der Salat fast nur aus Dosen- und TK-Zutaten besteht :-D Normalerweise mache ich mich über Rezepte lustig, in denen nur TK- und Dosenzutaten vorkommen. Aber dieser Salat ist wirklich was Besonderes und hat eine ganz tolle Geschichte. Wie ich den Bohnensalat entdeckt habe Vor 5 Jahren haben meine guten Freunde Johanna und Raphael in Bremen geheiratet. Mit Johanna habe ich in Stuttgart studiert und wir haben uns jahrelang jeden Tag gesehen. Dann ist die für den Master nach Bremen gezogen und dort für die Liebe geblieben <3 Als die beiden standesamtlich geheiratet haben, haben Anne und ich Johanna überrascht (Raphael war eingeweiht) und wir standen einfach vor dem Standesamt…

0 Kommentare

Lachsnudeln

Meine Lachsnudeln - Tagliatelle al Salmone - sind ein echter Urban Eve - Klassiker! Die Geschichte meiner Lachsnudeln Die meisten Foodblogger*innen schreiben über sich: "Ich probiere gerne neue Rezepte aus". Das tue ich natürlich auch gerne, wer nicht? Aber noch lieber feile ich an meinen Lieblingsgerichten bis sie genau so schmecken, wie ich sie mir im Kopf (oder im Gaumen) vorstelle. Und wenn diese Gerichte richtig sitzen und auch jedes Mal gelingen, dann gehts an mein nächstes Projekt. Und diese Lachsnudeln sind auf jeden Fall das Ergebnis eines solchen Prozesses. Es gibt im Internet wahnsinnig viele Rezepte. Im Wesentlichen bestehen alle aus Lachs, Sahne, Weißwein und Tomaten. Der Unterschied besteht in der Zubereitung, der Kochdauer und den genauen Zutaten. Das einfachste Rezept für Lachsnudeln besteht…

0 Kommentare

Tzatziki

[Enthält Werbung] Mit diesem sommerlichen, original griechischen Tzatziki holst du dir den Griechenland-Urlaub auf den Teller! Tzatziki vom Griechen um die Ecke? Ich wohne zwar in Stuttgart, aber im Außenbezirk. Hier ist es wunderschön (von Feldern umgeben und trotzdem mit U-Bahn-Anschluss in die Stadt), aber hier steppt nicht gerade der Bär. Umso mehr habe ich mich gefreut, als letztes Jahr in einer Location, die lange leer stand, ein neues griechisches Restaurant eröffnet hat. Die beiden Wirte waren sehr herzlich, gastfreundlich und das Essen war seeeehr lecker! Am besten war das Tzatziki. Ich bin ohnehin ein großer Fan von griechischen Vorpseisenplatten mit frittierten Zuchini und Auberginen, Hackbällchen, gefüllten Weinblättern, Bohnensalat und natürlich ganz viel Tzatziki!!!! Im Restaurant schmeckt es natürlich besonders gut, weil man sich bedienen…

0 Kommentare