Olivenhummus

[enthält Werbung]Dieser leckere und wunderbar cremige Olivenhummus ist ein Rezept genau nach meinem Geschmack: in nur 5 Minuten hast du aus wenigen Zutaten einen unglaublich leckeren Aufstrich gezaubert. Hummus - voll im Trend Mit diesem angesagten Hummus kannst du deine Gäste mit einer trendigen Vorpseise beeindrucken. Vor 15 Jahren kannte in Deutschland niemand Hummus (zumindest nicht im Schwabenländle). Heute ist Hummus ein Klassiker der vegetarischen und veganen Küche. Ich weiß gar nicht mehr genau, wann ich Hummus zum ersten Mal begegnet bin, aber es war auf jeden Fall in Stuttgart während dem Studium. Damals ein Nischenprodukt. Heute gibt es fertiges Hummus in unterschiedlichen Variationen im Supermarkt, auch im Discounter. Ich lehne Fertigprodukte nicht grundsätzlich ab, sie können manchmal hilfreich sein, aber Hummus schmeckt vom Discounter…

0 Kommentare

Blumenkohl-Erdnuss-Curry

Dieses super cremige, aromatische Blumenkohl-Erdnuss-Curry ist Seelenfutter für kalte Tage. Aus saisonalem Blumenkohl zauberst du in Windeseile ein feines asiatisches Curry, das dich wärmt und auch ein bisschen in Urlaubsstimmung versetzt.Blumenkohl-Erdnuss-Curry wärmt dich von innenCurry kennt man hierzulande oft als Pulver, z.B. bei der Currywurst oder dem Curryketchup.Das Wort Curry stammt aber ursprünglich von dem tamilischen Wort "kari". Es bedeutet dort „Fleisch“ oder „Beilage zum Reis“. Während der britischen Kolonialzeit wurde der Begriff in die englische Sprache übernommen. Ebenfalls im 19. Jahrhundert wurde das Wort dann ins Deutsche übernommen.Ein Curry in der asiatischen Küche (vor allem in Indien, Pakistan und Thailand) ist also eine Gewürzmischung, mit der eine Soße zu Fisch, Fleisch oder Gemüse gewürzt wird.Je nach Region haben Currypasten eine unterschiedliche Zusammensetzung und vor…

0 Kommentare

Aubergine Tonnato

Diese Geschmacksexplosion, die ich Aubergine Tonnato nenne, kann es wirklich mit dem originalen Vitello Tonnato aufnehmen!! Die Geschichte meiner Aubergine Tonnato Inspiriert wurde ich von meiner Lieblingsvorspeise beim Italiener: Vitello Tonnato. Das ist gekochtes, hauchdünn geschnittenes Kalbsfleisch mit einer Thunfisch-Mayo. Eigentlich eher ungewöhnlich, Fleisch mit Fisch zu kombinieren, aber das schmeckt einfach Weltklasse!!! Das Vitello Tonnato stammt aus dem Piemont und wurde früher ohne Thunfisch zubereitet. Die Soße bestand nur aus Kapern, Öl und Sardellen. Erst später hat man Thunfisch hinzugefügt: eine sehr gute Entscheidung wie ich finde. Alle schmunzeln über mich, weil ich wirklich IMMER diese Vorspeise bestelle, die wird nämlich leider gar nicht so oft angeboten. Und ich könnte sie wirklich fast jeden Tag essen. Meine Freundin Nadja isst aber kein Fleisch (Fisch…

4 Kommentare

Bohnensalat

Dieser Bohnensalat ist der Renner auf jeder Party! Die Schüssel ist immer als erstes leer, obwohl der Salat fast nur aus Dosen- und TK-Zutaten besteht :-D Normalerweise mache ich mich über Rezepte lustig, in denen nur TK- und Dosenzutaten vorkommen. Aber dieser Salat ist wirklich was Besonderes und hat eine ganz tolle Geschichte. Wie ich den Bohnensalat entdeckt habe Vor 5 Jahren haben meine guten Freunde Johanna und Raphael in Bremen geheiratet. Mit Johanna habe ich in Stuttgart studiert und wir haben uns jahrelang jeden Tag gesehen. Dann ist die für den Master nach Bremen gezogen und dort für die Liebe geblieben <3 Als die beiden standesamtlich geheiratet haben, haben Anne und ich Johanna überrascht (Raphael war eingeweiht) und wir standen einfach vor dem Standesamt…

0 Kommentare

Rhabarber-Rosmarin-Sirup

Mit diesem fruchtig-frischen Rhabarber-Rosmarin-Sirup kannst du deinen Gästen einen ganz besonders leckeren Aperitif mit und ohne Alkohol servieren!Der Sirup schmeckt super mit eiskaltem Sekt aufgegossen (am allerbesten schmeckt er für mich mit Rosésekt, da wird auch die Farbe am schönsten) aber auch mit Sodawasser und einem Spritzer Zitrone. Also ein perfekter Aperitif für heiße Sommertage. Perfekte Begleiter zum RhabarbersirupIch bin ja bekanntlich ein großer Aperitif-Fan ;) Zum Sekt mit Rhabarbersirup kannst du z.B. selbstgemachte Blätterteigschnecken oder auch nur Cracker reichen, wenn danach noch Platz im Magen sein soll ;)Wenn du den Sirup alkoholfrei mit Sprudelwasser zum Essen trinken möchtest, passt ein leichtes Sommergericht wie z.B. gegrillte Auberginen mit Tomatensalsa gut dazu. Auch ein leichtes Fischgericht wie Dorade aus dem Ofen passt gut dazu und du kannst…

0 Kommentare