Go Back
+ servings

Quarkbällchen

urbaneve
Gericht Gebäck, Kuchen, Nachspeise
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 12 Stück
Land & Region Deutschland

Equipment

  • Handrührgerät / Küchenmaschine
  • Schaumlöffel
  • Eiskugelformer (empfohlen)
  • Küchenthermometer (empfohlen)

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 3 Stück Eier
  • 250 g Quark
  • 1 kg Frittierfett
  • 100 g Zimt & Zucker

Anleitungen
 

  • 250 g Mehl und 1 Pck. Backpulver mischen und in eine Rührschüssel füllen.
  • 125 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker hinzufügen und langsam verrühren.
  • Nach und nach 3 Eier in die Rührschüssel schlagen und unterrühren.
  • Abschließend 250 g Quark dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  • 1 kg Frittierfett in einem hohen Topf schmelzen. Dabei die Temperatur kontrollieren. Bei mir hat es am besten geklappt, als das Fett eine Temperatur von 180 Grad hatte.
  • Währenddessen einen Teller mit Küchenpapier und einen Teller mit Zimt- & Zucker-Mischung vorbereiten.
  • Wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, mit dem Eiskugelformer kleine Kugeln aus dem Teig ausstechen und ins heiße Fett geben. Alternativ geht das auch mit einem Löffel.
  • Die Quarkbällchen 5-6 Minuten ausbacken, Bällchen dabei mehrmals wenden.
  • Nach 5-6 Minuten die Bällchen mit einem Schaumlöffel aus dem heißen Fett holen und auf einem Teller mit Küchenpapier kurz abtropfen lassen.
  • Noch heiß in Zimt-und-Zucker wälzen.
Keyword Frittiert, Gebäck, Süßes, Unter 30 Minuten, Vegetarisch
Hast du mein Rezept ausprobiert?Markiere @urban_eves_kitchen oder setze den #urbanevesrezepte!