Go Back
+ servings

Neujahrsbrezel

urbaneve
Hefegebäck
Gericht Gebäck, Kleinigkeit, Kuchen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Ruhezeit 1 Std.
Portionen 1 große Brezel
Land & Region Deutschland

Zutaten

Für den Teig

  • 180 ml Milch, lauwarm
  • 1/2 Stück Hefe, frisch (20g)
  • 80 g Butter, weich
  • 2 Eigelb
  • 75 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Kurkuma

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • Hagelzucker

Anleitungen
 

  • 180 ml Milch leicht erwärmen und 1/2 Stück Hefe (20g) darin auflösen.
  • 80 g Butter leicht erwärmen und mit der Hefemilch in einer Schüssel mischen.
  • 2 Eigelb, 75 g Zucker, 400 g Mehl, 1 Prise Salz und 1/2 TL Kurkuma hinzufügen.
  • Mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder den Händen alle Zutaten zu einem glatten Hefeteig kneten.
  • Den Hefeteig mit einem Handtuch abdecken und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Nach 30 Minuten den Teig nochmal vorsichtig mit den Händen durchkneten.
  • Ein kleines Stück des Teigs (etwa 20 %) für den Zopf abschneiden und beiseite legen.
  • Den größten Teil des Teigs zu einer sehr langen Wurst rollen und daraus eine große Brezel formen.
  • Die Brezel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Den kleineren Teil des Teiges in drei Teile teilen und ebenfalls lange Würste formen. Die drei Teigwürste flechten und anschließend auf die bereits geformte Brezel legen. Leicht andrücken.
  • Den Backofen bei Ober- / Unterhitze auf 175 Grad vorheizen.
  • Die geformte Brezel auf dem Backblech nochmal mit einem Handtuch abdecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  • Nach 30 Minuten 1 Eigelb mit 2 EL Milch verquirlen. Die Brezel damit bestreichen und anschließend mit Hagelzucker bestreuen.
  • Die Brezel im Backofen für 25-30 Minuten backen.
Keyword Gebäck
Hast du mein Rezept ausprobiert?Markiere @urban_eves_kitchen oder setze den #urbanevesrezepte!